Was ist eine Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA)?

In einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) nach Art. 35 DSGVO wird ein hypothetisches Ereignis überprüft und dokumentiert.

Nach der DSGVO ist vor der ersten Verarbeitung der Daten eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchzuführen und zu dokumentieren. Auf Anfrage der Aufsichtsbehörde muss eine vollständige Datenschutz-Folgenabschätzung vorgelegt werden.

Die DSGVO hat sich den Risikoansatz zur Grundlage der Datenschutz-Folgeabschätzung gemacht, d.h. Ziel ist es vor allem, Risiken für Daten der Betroffenen zu erkennen, zu benennen und Gegenmaßnahmen zu entwickeln, um diesen Risiken bestmöglich zu begegnen.

Angesichts des umfassenden Prüfcharakters einer DSFA und des immensen Aufkommens an personenbezogenen Daten im Unternehmen, erscheint die Durchführung einer DSFA inklusive (Rest-)Risikoanalyse, als eine schwer zu bewältigende Mammutsaufgabe.

Die Schulung vermittelt neben den erforderlichen rechtlichen und technischen Grundlagen die praktische Herangehensweise. Teilnehmer lernen Hilfsmittel zur Erfüllung ihrer Aufgabe kennen und erarbeiten unter fachkundiger Anleitung erste praxisorientierte Lösungsansätze.

Weitere Informationen zur DSFA-Schulung finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Schulung

Inhalt
  • Wie muss eine DSFA durchgeführt werden? Wer muss daran beteiligt werden?
  • Dokumentation der Risiken und Eintrittswahrscheinlichkeit für die Verletzung der Rechte und Freiheiten betroffener Personen
  • Schwellenwertanalyse
  • Risiko – und Restrisikoanalyse
  • Werkzeuge zur Eindämmung des Risikos
  • Beteiligung der Betroffenen und der Aufsichtsbehörde
  • Inhalte einer Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Praktische Übungen anhand von Beispielen
  • Hilfsmittel zur Erstellung einer Datenschutz-Folgenabschätzung
Zielgruppe
  • Datenschutzbeauftragte
  • Datenschutzverantwortliche
  • Mitarbeiter, die Aufgaben im Bereich Datenschutz wahrnehmen werden
Vorkenntnisse
  • Erweiterte Kenntnisse im Datenschutz
Schulungsdauer
  • 1 Tag (09:00 – 16:00 Uhr)

Quickcheck

Mit nur 10 Fragen erfahren Sie, welches Paket für Ihren Bedarf aus Sicht des Datenschutzes und der DSGVO relevant sind. Ermitteln Sie Ihren Bedarf und erhalten Sie direkt im Anschluss eine kostenfreie Checkliste für Ihr Unternehmen.

Anfrage stellen

Wenn Sie bereits wissen, an welchen Stellen nachgebessert werden muss, können Sie uns eine Anfrage stellen. Wir melden uns zeitnah und erarbeiten mit Ihnen alle weiteren Schritte.

Warum PRIOLAN?

~
~
~
~
~
~
~

Referenzen:

Wissenswertes